Luxusvilla in Österreich wechselt für 99 Euro den Besitzer

Es ging durch die Medien, da es spektakulär ist. Der Millionär Karl Rabeder möchte mit seinem derzeitigen Leben abschließen und wieder ein normales führen. Daher trennt er sich von seinem Hab und Gut. Neben den bislang bereits verkauften Luxus-Limousinen, Segelflugzeugen und einem Ferienhaus in Südfrankreich, wollte Rabeder auch seine Luxusvilla in Österreich mit angeschlossenem Wellnessbereich und Natur-Swimmingpool veräußern. Dazu rief er zu einer Verlosung auf. Für gerade einmal 99,- Euro konnte ein Los erworben werden. Eine Frau aus Bayern ist die glückliche Gewinnerin. Den Erlös von 2,2 Millionen Euro will der Millionär in seine Organisation MyMicroCredit investieren, die Kleinstkredite an arme Menschen in Südamerika vergibt.

Schreibe einen Kommentar