Holzhaus – Eigentum muss nicht teuer sein

Es gibt viele Gründe, die für den Erwerb einer Immobilie zur Eigennutzung spricht. Besonders ein eigenes Haus bringt oft einen hohen Gewinn an Lebensqualität mit sich. Man hat weniger Ärger mit Nachbarn und muss auch selbst weniger Rücksicht auf andere nehmen. Dazu kommt, dass der immer wieder aufkommende Ärger mit Vermietern weg fällt, der oft durch Sparmaßnahmen wie fehlende rechtzeitige Reparatur von Heizungs- und Sanitäranlagen für viel Rennerei und Stress sorgt. Leider ist gerade die Finanzierung eines eigenen Hauses immer schwieriger zu bewältigen. Für viele Menschen kommen, wenn überhaupt, nur Eigentumswohnungen in Frage. Allerdings liegt das nicht selten an den falschen Vorstellungen, die so viele Deutsche mit einem Haus verbinden. Es gibt durchaus auch hier die Möglichkeit günstig ein neues Haus zu bauen, wenn man nicht den gängigen Maßstäben folgt. So bieten mehrere Bauunternehmer Holzhäuser an, die in Sicherheit und Komfort den üblichen Steinhäusern nicht nachstehen. Dabei sind Preise ab 90.000 Euro für ein Haus mit einer Wohnfläche von 100 Quadratmeter keine Seltenheit. Hier lohnt es sich wie so oft, sich zuerst einmal einen Überblick über die gesamte Angebotspalette zu verschaffen bevor man sich entscheidet. Vorteilhaft ist außerdem, dass bei einem günstigeren Haus die Rückzahlung des Kredites innerhalb von 10 bis 15 Jahren erfolgt sein kann und man nicht bis zur Rente auf einen großen Teil seines Einkommens verzichten muss.

Schreibe einen Kommentar