Bitumen statt Ziegel aufs Dach!

Ein nicht zu unterschätzender Faktor der hohen Kosten beim Bau eines Hauses ist die Entscheidung für ein Ziegeldach. Fast alle Deutschen Häuslebauer sehen ein Dach mit den hier üblichen Dachziegeln als nicht zu ändernde Prämisse an. Dabei gibt es längst Alternativen, die nur ein Zehntel des Preises kosten, die für ein Schindelgedecktes Dach verlangt werden. Die 1955 hier eingeführten Bitumenschindeln – ein isolierender und leicht Formbarer Kunststoff – hat sich seit Jahrzehnten in Deutschland bewährt. In Nordamerika, wo diese Art der Dachbedeckung selbstverständlich ist, sind 90 Prozent aller Häuser mit Bitumenschindeln bedeckt. In Deutschland gibt es diese mittlerweile in allen möglichen Formen und Farben, da der Kunststoff sehr flexibel ist. Besonders wer mit kleinem Budget auskommen muss tut gut daran, sich vor der Entscheidung über die Dachbedeckung über alle vorhandenen Alternativen zu informieren.

Schreibe einen Kommentar