Zu wenig Wohnungen sind altengerecht

Laut der Industriegewerkschaft Bauen Agrar Umwelt gibt es nur etwa 250.000 Wohnungen die derzeit seniorengerecht sind. Es wird erwartet das bis 2020 etwa 800.000 Wohnungen benötigt werden die für Senioren umgerüstet sind. Die Problematik ist das die Menschen in Heime müssten wenn eine ambulante Pflege in der eigenen Wohnung nicht möglich ist. Dies verursacht zu hohe Kosten, Klaus Wieshügel IG Bau Vorsitzender rechnet damit das bei schon 10.000 eingesparten Heimplätzen eine jährliche Einsparung von etwa 200 Millionen Euro erreicht werden kann. Weiterhin kritisiert er das der Bund und die Länder bessere Rahmenbedingungen für Sanierungen und Neubauten für altengerechtes Wohnen schaffen müssen.

Schreibe einen Kommentar