Heizkosten 2009 deutlich gesunken

Die Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2009 deutlich weniger Heizkosten zahlen müssen als noch in den Vorjahren. Demnach sanken die Kosten um bis zu 14 Prozent, was im Durchschnitt 718 Euro weniger ausmachte. Das geht aus dem aktuellen Heizspiegel Deutschlands hervor.

In dem Heizspiegel ist ein Beispiel einer 70 Quadratmeter-Wohnung nachzulesen. Demnach lagen die Kosten bei einer mit Heizöl erwärmten Wohnung um 260 Euro günstiger als im Vorjahr, was fast einen 30-prozentigen Vorteil ausmacht.

Gegenüber dem Heizöl ist der Preis für Erdgas nicht wesentlich billiger geworden. Bei der Beispiel-Wohnung lagen die Ersparnisse bei knapp zwei Prozent.

Der Heizspiegel wird herausgegeben vom Deutschen Mieterbund und der Klimaschutz-Gesellschaft co2online. Finanziert wird der Heizspiegel vom Bundesministerium für Umwelt (BMU).

Schreibe einen Kommentar