Bilfinger & Berger baut Infrastruktur für EM

Einer der größten deutschen Konzerne im Bau- und Immobiliengewerbe, ist die bekannte Firma Bilfinger & Berger. Ihr breit gefächertes Angebot umfasst neben dem Bau auch die Beratung, Planung und Finanzierung von Immobilien, sowie deren Instandhaltung. Bilfinger & Berger ist die acht-größte Baufirma in Europa. Jetzt wurde sie damit beauftragt die noch fehlende Infrastruktur für die Fußball-Europameisterschaft in Polen zu planen, organisieren und aufzubauen. Bis 2012 müssen die Arbeiten abgeschlossen sein. Für zwei der geplanten Austragungsorte der EM ist der deutsche Konzern verantwortlich. Dafür wurde ein Investitionsvolumen von 75 Millionen Euro veranschlagt. Renoviert und ausgebaut wird unter anderem der Bahnhof Warschau-Stadion und eine zweieinhalb Kilometer lange Straßenbahnstrecke, inklusive eines mehr als einen Kilometer langen Tunnels. Schon 2010 hat Bilfinger & Berger in Polen den Zuschlag für eines der größten Bauprojekte bekommen. Für 380 Millionen Euro baut das Unternehmen Teile der Infrastruktur im Danzig und Warschau.

Schreibe einen Kommentar