Warum ich Immobilien als Geldanlage nutzen sollte?

Die Möglichkeiten sein Geld gewinnbringend anzulegen sind umfangreich. Schon längst geben sich viele Menschen nicht mehr mit 1 bis 2 Prozent Rendite für eine einfache Spareinlage zufrieden. Aktien und Fonds versprechen oft hohe Gewinne, sind aber auch nicht ohne Risiko. Wer über einen eher begrenzten Betrag verfügt, den er regelmäßig sparen kann, versucht deshalb vor allem sichere Anlagemöglichkeiten zu finden. Eine der sichersten Anlagen überhaupt, ist und bleibt die Immobilie. Egal ob zur Eigennutzung oder als Anlage gedacht, Immobilien bieten vor allem eine hohe Wertsicherheit. Haben in immer wiederkehrenden Finanzkrisen andere Anlageformen mit Renditeausfällen zu kämpfen, so bleiben gerade in solchen Zeiten die Immobilienpreise weitestgehend stabil. Auch die Renditechancen sind nicht schlecht. Immer mehr Menschen ziehen um höhere Chancen auf einen sicheren Arbeitsplatz zu bekommen in die großen Ballungsgebiete. Dadurch steigt die Nachfrage, was sich positiv auf die Wertsteigerung auswirkt. Dazu kommt, dass die Steuervorteile einen nicht zu unterschätzenden Anteil zur Finanzierung dieser Anlage beitragen und bei Vermietungen Abschreibungen und der Erhaltungsaufwand steuerlich geltend gemacht werden kann.

Schreibe einen Kommentar