Die Grundsteuer wird erhöht

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins FOCUS wollen ein Viertel der Kommunen für 2010 die Grundsteuern erhöhen. Dies bedeutet für alle Grundstücksbesiter, Hauseigentümer und auch Mieter höhere Grundsteuern. Im Herbst wollen sich Bund und Länder auf eine umfassende Reform einigen. Die Grundsteuer würde sich dann nicht mehr an den bisherigen Einheitswerten, sondern am in der Regel höheren Verkehrswert der Grundstücke orientieren. In einem Zwischenbericht der Gemeindefinanzkommision heißt es deutlich, dass die Grundsteuer eine sehr gute Kommunalsteuer ist und ihre Rolle als Einnahmequelle ausbaufähig ist. Möglich deshalb, dass weitere Kommunen nachziehen und bald alle ihre Grundsteuern erhöhen.

Schreibe einen Kommentar