Alle Fördermittel für den Bereich Immobilien

Die umfangreichste Datenbank für Fördermittel im Bereich Immobilien, ist die „foerderdata„. Hier finden sich rund 5.700 aktuell mögliche Förderungen der Bundesregierung, sowie aller Städte, Bundesländer und Gemeinden. Diese können auf der Webseite der „foerderdata“ kostenlos eingesehen werden. Zuschüsse gibt es beispielsweise für eine Sanierung zur Verbesserung der Wärmedämmung, oder für ökologisches Bauen. Wer plant eine Immobilie zu erwerben, oder selbst zu bauen, sollte sich vorab unbedingt über die dafür an den jeweiligen Immobilienstandorten angebotenen Fördermittel informieren. Diese können die Gesamtkosten eines Immobilienkaufes- oder Baues erheblich verringern. Zwar bieten auch einige Kreditinstitute eine Förderungsberatung an, doch empfiehlt es sich, diesbezüglich eine unabhängige Informationsquelle zu nutzen. Durch die möglichen Zuschüsse verringert sich auch die nötige Kreditsumme. Das passende Angebot für die Immobilienfinanzierung lässt sich ebenfalls im Internet leicht über verschiedene Vergleichsportale finden.

Schreibe einen Kommentar